Lassen wir uns dafür bezahlen unglücklich zu sein?

„Nur noch vier Tage bis zum Wochenende!“ tönt es morgens aus dem Radio.

Dann nur noch drei, dann zwei, dann einer und zuletzt fängt der Moderator auch noch an die Stunden zu zählen. Wahnsinn!

Kann das wirklich wahr sein? Anstatt dieses kostbare Leben zu einer persönlichen Meisterleistung zu machen gibt es mehrheitlich Dienst nach Vorschrift und manch einer schleppt sich gar nur noch ächzend von Wochenende zu Wochenende.

Laut Umfragen ist jeder vierte Arbeitnehmer in Deutschland ein bekennender Hamsterradsportler.

Das kann nicht glücklich machen!
Das fühlt sich auch nicht gut an!
Obwohl man läuft und läuft… es geht einfach nicht voran!

„Das Hamsterrad sieht immer nur von innen wie eine Karriereleiter aus!“
sagt Hermann Scherer und trifft damit den Nagel auf den Kopf!

Das Hamsterrad ist hinterhältig: Es hat die Fähigkeit, dir solange deinen Verstand zu vernebeln, bis du es irgendwann als gottgegebenen Teil deines Lebens akzeptierst.

Hast du eine Idee, was das für das Leben viel zu vieler Menschen bedeutet?
Hast Du eine Idee, was das für dein Leben bedeutet, wenn du nicht achtsam bist?

Das Geld ist in diesem Fall nämlich nicht der Preis für eine erbrachte Leistung!

Es ist ein ganz einfacher und billiger Tausch: Zeit gegen Geld

Im Fokus steht nicht die Leistung, das Ergebnis, der Mehrwert.
Hier geht es um Tage, Stunden, Minuten, Sekunden im Handel gegen Euros!

Du tauschst deine Zeit gegen Geld – Lebenszeit, die du viel lieber anders verbringen würdest!

Dabei sehnen wir uns doch so sehr nach magischen Momenten!

Augenblicke in denen wir genau das machen, was uns wichtig ist, in denen wir Höchstleistung bringen, Außergewöhnliches leisten und Momente in denen wir dort sind, wo wir sein möchten, umgeben von Menschen, die uns wichtig und lieb sind.

Wir sind doch hier um einen Unterschied zu machen und nicht, um in einem Großraumbüro voll Verzweiflung alle 10 Minuten auf die Uhr zu schielen!

Weißt Du was ein solcher Job wirklich ist?
Sicher nicht jeder Job, aber ein solcher!

Es ist der Ausverkauf eines Lebens!
Die Prostitution im Gewand des Mittelmaßes!
Die Insolvenz der Freude!

Es ist der Tausch von Glück gegen Geld!